DIE ANLAGE

Zwischen November 2019 und Sepember 2020 haben wir in Gerzensee (Schweiz) eine Test-Anlage betrieben. Wir konnten in unserem Mini-Greenhouse während mehreren Monaten viel Erfahrungen sammeln und neue Erkenntnisse erlangen. Das Ziel dieser Test-Anlage war zudem der Entscheid zwischen einem Eigenbau und einer vorproduzierten Indoor-Anlage eines externen Partners. Nach umfassender Analyse haben wir uns für ein vorproduziertes Greenhouse entschieden. Wir konnten mit Freight Farms einen überzeugenden Partner finden. Sie sind weltweit führender Hersteller von Indoorfarming-Containern und Spezialist für den Bau und Betrieb eines Greenhouses.

Hydroponik

Das Greenhouse befindet sich in einem geschlossenen Raum und wird durch das Hydroponik-System betrieben. Unter künstlichem Licht werden die Pflanzen-Samen auf ein Pflanzsubstrat wie Seinwolle ausgesät und mit einer Nährlösung getränkt. Das Wasser enthält alle nötigen Nährstoffe, um eine Pflanze zur vollen Reife zu bringen. Sämtliche Parameter wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Beleuchtung sind kontrollierbar. Dies erlaubt uns, den Pflanzen unabhängig von Wetter und Jahreszeit die optimalsten Wachstumsbedingungen zu ermöglichen und komplett auf Pestizide zu verzichten.